McLaren Artura wird bald einem beeindruckenden Konkurrenten gegenüberstehen

Ein brandneuer V6 mit Hybridantrieb: das klingt nach dem McLaren Artura! Aber nicht nur die Briten kommen mit diesem Rezept davon: Der Ferrari F171 kommt.

Letzten Dienstag und heute sind großartige Tage für den Fan von schnellem Zeug. Porsche hat uns gestern den neuen 911 GT3 gebracht und McLaren hat uns heute Morgen mit dem neuen Artura geweckt. Der 911 GT3 ist alles schön und gut, aber Porsche macht das schon seit Jahren. Nein, McLaren hat in dieser Hinsicht eine größere Revolution enthüllt.

Hybrid V6
Der McLaren Artura basiert auf einer völlig neuen Plattform mit einem brandneuen Motor. Der 3.0 V6 wird von einem Elektromotor unterstützt. Damit ist der Artura der erste Plug-in-Hybrid seit dem P1. Das klingt alles beeindruckend, aber schreiben Sie den V6 selbst nicht als “zu einfach” ab. Insbesondere der Blockwinkel von 120 Grad macht den Artura V6 einzigartiger als viele Sechszylinder-Aggregate.

Previous post Audi: Die Auswahl an Elektroautos wird in Zukunft abnehmen
Next post “Aston Martin Valkyrie bereit Mitte 2021”

Leave a Reply

Your email address will not be published.